Wattenmeer


Zwischen den Inseln der Nordseeküste und dem Festland erstreckt sich ein einmaliges, erstaunliches Biotop – das Watt.
Die Gezeiten geben hier den Ton an:
Bei Flut steht der gesamte Landstrich unter Wasser, bei Ebbe weicht das Meer zurück und gibt den schlammigen, sandigen Boden frei.

Watt und Wiese

Als eines der größten küstennahen und gezeitenabhängigen Feuchtgebiete der Erde wurde das Wattenmeer 2009 von der UNESCO-Kommission zum Welterbe der Menschheit erklärt.

Die Natur hat in diesem Lebensraum eine unvergleichliche Pflanzen- und Tierwelt geschaffen:

• Priele, Rinnen, Salzwiesen
• Fische, Muscheln, Krabben und Garnelen
• Kegelrobben und Seehunde
• zahlreiche, auch seltene Vogelarten finden hier Nahrung und Brutstätten
• das Watt zwischen der holländischen Insel Texel und der Nordspitze Sylts ist weltweit einzigartig

Bei einer geführten Wattwanderung kann man viel über Wattwürmer, grabende Muscheln, Krebse und das gesamte Ökosystem erfahren.

Mehr Informationen zum Weltnaturerbe Watt finden Sie unter www.wattenmeer-weltnaturerbe.de.


 

Unser Reservierungs-Team
erreichen Sie täglich
von 08:00 bis 21:00 Uhr
oder 24 Stunden am Tag per E-Mail
urlaub@hotelpabst.de


Reservierungshotline

04935-805-421


         
   
         
   

 

Hotels mit Hotelbewertungen bei HolidayCheck